Die beliebtesten Freizeitaktivitäten der Deutschen

Top 10 Freizeitbeschäftigungen der Bundesbürger

In jeder Lebensphase wird gerne ferngesehen, telefoniert und Radio gehört

Jugendliche Junge Erwachsene Singles Paare Familien Jungsenioren Ruheständler
Internet Internet Fernsehen Fernsehen Fernsehen Fernsehen Fernsehen
Telefonieren
(von unterwegs)
Fernsehen Radio hören Radio hören Telefonieren
(von zu Hause)
Radio hören Telefonieren
(von zu Hause)
Fernsehen Telefonieren
(von unterwegs)
Telefonieren
(von zu Hause)
Zeit mit dem
Partner verbringen
Radio hören Telefonieren
(von zu Hause)
Radio hören
Computer Computer Telefonieren
(von unterwegs)
Internet Zeit mit dem
Partner verbringen
Zeitungen/
Zeitschriften lesen
Zeitungen/
Zeitschriften lesen
Social Media Radio hören

Internet Telefonieren
(von unterwegs)
Telefonieren
(von unterwegs)
Zeit mit dem
Partner verbringen
Gedanken nachgehen
CD/MP3 hören Telefonieren
(von zu Hause)
CD/MP3 hören Telefonieren
(von zu Hause)
Internet Gedanken nachgehen Ausschlafen
Radio hören Social Media

Computer Computer Mit Kindern spielen Internet Sich in Ruhe pflegen
Mit Handy/
Smartphone spielen
CD/MP3 hören Gedanken nachgehen Zeitungen/
Zeitschriften lesen
Computer Telefonieren
(von unterwegs)
Kaffeetrinken/ Kuchen essen
Telefonieren
(von zu Hause)
Gedanken nachgehen Ausschlafen Gedanken nachgehen Zeitungen/
Zeitschriften lesen
Über wichtige Dinge reden Über wichtige Dinge reden
Etwas mit Freunden unternehmen Mit Handy/
Smartphone spielen
Zeitungen/
Zeitschriften lesen
Sich in Ruhe pflegen Über wichtige Dinge reden Ausschlafen Faulenzen/ Nichtstun

Auch wenn das Fernsehen weiterhin das Leitmedium der Bundesbürger bleibt, zeigt sich doch die zunehmende Konkurrenz des Internets. So rangiert diese Aktivität bei den Jugendlichen und jungen Erwachsenen mittlerweile auf dem ersten Platz, bei kinderlosen Paaren, Singles und Familien in der Altersstufe von 25-49 Jahren auf den Plätzen vier, fünf und sechs. Und auch die meisten Jungsenioren sind mittlerweile online und nutzen das Internet ebenso regelmäßig wie selbstverständlich. (Noch) nachgeordnet bleibt das Internet in der großen Gruppe der über 65-Jährigen und landet dort nur auf Platz 21 der häufigsten Freizeitaktivitäten, hinter Gartenarbeit oder Kreuzworträtsel lösen. Nichtsdestotrotz hat sich auch in dieser Lebensphase der Anteil der regelmäßigen Nutzer in den letzten fünf Jahren mehr als verdoppelt, sodass mittlerweile ein gutes Drittel regelmäßig online ist.

Innerhalb der Top 10 nach Lebensphasen zeigen sich zudem einige Auffälligkeiten:

  • Neben Fernsehen sind Radio hören und Telefonieren von zu Hause die einzigen Aktivitäten, die in jeder Lebensphase in den Top 10 vertreten sind.
  • Bei den jungen Erwachsenen und Singles taucht in den Top 10 keine persönliche soziale Aktivität auf, sondern fast nur durch Medien geprägte. 
  • Faulenzen und Nichtstun gehören nur bei den Ruheständlern zu den häufigsten Aktivitäten.
  • Stetig mehr Eltern beschäftigen sich mehr mit dem Internet als mit den eigenen Kindern.
  • Jugendliche, junge Erwachsene und kinderlose Paare telefonieren mehr von unterwegs als von daheim.
  • Der größte Freizeitwunsch „Spontan tun, wozu ich gerade Lust habe“ ist in keiner Lebensphase in den Top 10 vertreten. 

Top 10 Freizeitaktivitäten von Jugendlichen

Von je 100 Befragten sagen, sie üben in ihrer Freizeit regelmäßig (mindestens einmal pro Woche) aus:

  
Internet98
Telefonieren (von unterwegs)95
Fernsehen94
Computer92
Social Media90
CD/MP3 hören89
Radio hören86
Mit Handy/Smartphone spielen82
Telefonieren (von zu Hause)81
Etwas mit Freunden unternehmen73

Top 10 Freizeitaktivitäten von jungen Erwachsenen

Von je 100 Befragten sagen, sie üben in ihrer Freizeit regelmäßig (mindestens einmal pro Woche) aus:

  
Internet99
Fernsehen92
Telefonieren (von unterwegs)91
Computer89
Radio hören85
Telefonieren (von zu Hause)84
Social Media84
CD/MP3 hören83
Gedanken nachgehen72
Mit Handy/Smartphone spielen65

Top 10 Freizeitaktivitäten von Singles

Von je 100 Befragten sagen, sie üben in ihrer Freizeit regelmäßig (mindestens einmal pro Woche) aus:

  
Fernsehen92
Radio hören91
Telefonieren (von zu Hause)88
Telefonieren (von unterwegs)88
Internet85
CD/MP3 hören71
Computer70
Gedanken nachgehen66
Ausschlafen66
Zeitungen/Zeitschriften lesen62

Top 10 Freizeitaktivitäten von Paaren

Von je 100 Befragten sagen, sie üben in ihrer Freizeit regelmäßig (mindestens einmal pro Woche) aus:

  
Fernsehen97
Radio hören92
Zeit mit dem Partner verbringen90
Internet85
Telefonieren (von unterwegs)85
Telefonieren (von zu Hause)84
Computer67
Zeitungen/Zeitschriften lesen67
Gedanken nachgehen65
Sich in Ruhe pflegen63

Top 10 Freizeitaktivitäten von Familien

Von je 100 Befragten sagen, sie üben in ihrer Freizeit regelmäßig (mindestens einmal pro Woche) aus:

  
Fernsehen99
Telefonieren (von zu Hause)91
Radio hören90
Zeit mit dem Partner verbringen90
Telefonieren (von unterwegs)88
Internet88
Mit Kindern spielen83
Computer74
Zeitungen/Zeitschriften lesen68
Über wichtige Dinge reden65

Top 10 Freizeitaktivitäten von Jungsenioren

Von je 100 Befragten sagen, sie üben in ihrer Freizeit regelmäßig (mindestens einmal pro Woche) aus:

  
Fernsehen98
Radio hören93
Telefonieren (von zu Hause)90
Zeitungen/Zeitschriften lesen84
Zeit mit dem Partner verbringen75
Gedanken nachgehen73
Internet72
Telefonieren (von unterwegs)70
Über wichtige Dinge reden68
Ausschlafen60

Top 10 Freizeitaktivitäten von Ruheständlern

Von je 100 Befragten sagen, sie üben in ihrer Freizeit regelmäßig (mindestens einmal pro Woche) aus:

  
Fernsehen99
Telefonieren (von zu Hause)91
Radio hören91
Zeitungen/Zeitschriften lesen90
Gedanken nachgehen84
Ausschlafen81
Sich in Ruhe pflegen76
Kaffeetrinken/Kuchen essen68
Über wichtige Dinge reden64
Faulenzen/Nichtstun63