Die häufigsten Freizeitaktivitäten der Bundesbürger: Internet kann Spitzenplatz verteidigen

Fast genau vor 30 Jahren, im August 1991, wurde das World Wide Web erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. War es in den Anfangsjahren noch eine Spielerei von wenigen, ist es mittlerweile die häufigste Freizeitbeschäftigung der Bundesbürger: 97 Prozent nutzen das Internet regelmäßig (wenigstens einmal in der Woche).

„Die Anziehungskraft des Internets ist ungebrochen. Es verspricht Wissen, Unterhaltung und Ablenkung, bietet (scheinbar) Anonymität, Gleichheit sowie Kontrolle, ist fast allgegenwärtig und fasziniert nahezu alle Bürger“, so Professor Dr. Ulrich Reinhardt, wissenschaftlicher Leiter der Stiftung für Zukunftsfragen.

Dahinter folgen weitere mediale Freizeitbeschäftigungen wie Fernsehen, Computernutzung, Musik hören, das Smartphone nutzen, Telefonieren, Radio hören oder Social-Media-Angebote nutzen.

Ergänzend gehen viele Bundesbürger regelmäßig ihren Gedanken nach, faulenzen und schlafen aus. Rund zwei Drittel der Bundesbürger verbringen ihre freie Zeit mit Freunden und der Familie, unternehmen etwas mit dem Partner, reden über wichtige Dinge oder treffen sich zum Kaffeetrinken.

Außerhausaktivitäten finden relativ selten statt. Lediglich spazieren gehen, sich in der Natur aufhalten und etwas für die Gesundheit tun, werden von einer Mehrheit der Bevölkerung regelmäßig ausgeübt.

Die häufigsten Freizeitaktivitäten der Bundesbürger

Internet kann Spitzenplatz verteidigen

Von je 100 Befragten nennen als regelmäßige Freizeitaktivität (wenigstens einmal pro Woche):

  
Internet nutzen97
  
Fernsehen88
PC / Laptop nutzen85
Musik hören83
E-Mails lesen / schreiben82
  
Smartphone nutzen (nicht telefonieren)75
Radio hören75
  
Seinen Gedanken nachgehen69
Über wichtige Dinge reden68
Telefonieren (von zu Hause)66
Zeit mit dem Partner verbringen64
Social-Media-Angebote nutzen62
Kaffeetrinken / Kuchen essen61
Faulenzen / Nichtstun / Chillen60
  
Telefonieren von unterwegs56
Ausschlafen56
Spazieren gehen55
Sich in der Natur aufhalten55
Etwas für die eigene Gesundheit tun51

Top 10 Freizeitbeschäftigungen im Zeitvergleich

Medien dominieren unseren Alltag

1957 1963 1975 1986 1994 2002 2011 2021
Zeitungen/ Zeitschr. Theater/ Konzerte Zeitungen/ Zeitschr. Fernsehen Fernsehen Fernsehen Fernsehen Internt
Garten­arbeit Ausruhen/ Ausschl. Radio hören Zeitungen/ Zeitschr. Zeitungen/ Zeitschr. Radio hören Telefon. (von zu Hause) Fernsehen
Einkaufen Besuche machen Fernsehen Radio hören Radio hören Zeitungen/ Zeitschr. Radio hören PC / Laptop nutzen
Heim­werken, Reparat. am Haus Fernsehen Ausruhen, Nichtstun Tele­fonieren Tele­fonieren Tele­fonieren Zeitungen/ Zeitschr. Musik hören
Mit Kindern spielen Mit der Familie beschäf­tigen Mit Nachbarn unterhalten Kaffee­trinken Mit der Familie beschäf­tigen Mit der Familie beschäf­tigen Mit der Familie beschäf­tigen E-Mails lesen oder schreiben
Aus dem Fenster sehen Einkaufs­bummel Hausarbeit Mit Freunden etwas machen Ausschlafen Ausschlafen Gedanken nachgehen Smartphone nutzen (nicht tel.)
Ausschlafen Mit Nachbarn unterhalten Mittags­schlaf Ausschlafen Faulenzen, Nichtstun Garten­arbeit Über wichtige Dinge reden Radio hören
Bücher lesen Sich in Verein engagieren Mit Kindern spielen Garten­arbeit Garten­arbeit Faulenzen, Nichtstun Zeit mit dem Partner verbringen Gedanken nachgehen
Kino Kirche/ Gemeinde Buch lesen LP/MC hören Mit Freunden etwas machen Mit Freunden etwas machen Ausschlafen Über wichtige Dinge reden
Verwandte/ Bekannte besuchen Allgemein­bildung verbessern Gründlich durch­schlafen Buch lesen CD/LP/MC hören CD/LP/MC hören Telefon. (von unterwegs) Telefon. (von zu Hause aus)

Geschlechterunterschiede bei Freizeitbeschäftigungen

Was Männer häufiger machen als Frauen

Unterschiede in Prozentpunkten zwischen Männern und Frauen, die mind. einmal die Woche folgende Freizeitaktivität ausüben:

  
YouTube Videos schauen17
Telefonieren von unterwegs12
Heimwerken bzw. Do-it-yourself12
Sex11
Fahrrad fahren11
Videospiele spielen10
Bei Sportveranstaltungen zuschauen9
Zeitung / Zeitschriften lesen8
In einem Verein aktiv sein7
Sich ehrenamtlich engagieren6
PC / Laptop nutzen6
Shopping- / Einkaufscenter5
Etwas für die Arbeit tun5

Was Frauen häufiger machen als Männer

Unterschiede in Prozentpunkten zwischen Frauen und Männern, die mind. einmal die Woche folgende Freizeitaktivität ausüben:

  
Backen / Kochen21
Buch lesen15
Sich mit Tieren beschäftigen13
Seinen Gedanken nachgehen11
Sich in der Natur aufhalten10
Spazieren gehen8
Sport zu Hause treiben7
Etwas für die eigene Gesundheit tun7
Handarbeiten7
Telefonieren (von zu Hause)7
Sich in Ruhe pflegen6